18. November 2016

Wie bitte????



Hallo am Freitag!
Diese Woche hat mich eine fiese Erkältung lahm gelegt. So langsam geht es wieder bergauf.
Es wird kälter und so zogen ein paar neue Outfits in mein Kleiderschrank.
So weit so gut.




Da ich ja nur am Samstag Zeit zum Shoppen habe und da jetzt immer besonders voll ist in den Läden kann es vor kommen das ich keine Lust habe in die Umkleidekabine zu gehen.
So frage ich dann immer an der Kasse ob ich es auch umtauschen kann.
Selbstverständlich mit Kassenzettel ist das kein Problem lautet dann immer die Antwort in dem Laden vor ich vorzugsweise meine Hosen kaufe.




Zuhause bemerkte ich dann das die Hose trotz Gürtel rutschte was aber nicht an der Größe lag sondern eher am Schnitt.
Also wollte ich die Hose mit Kassenzettel wieder umtauschen.
Ich suchte mir eine andere aus und auch meine Tochter fand noch etwas ;)
So gingen wir zur Kasse.
Dort wurde ich nach den Etiketten gefragt die immer an der Hose hängen.
Sie hatte ich natürlich entfernt.




Dann stimmte die Nr. in der Kasse mit dem Kassenzettel nicht überein und eine Kollegin wurde dazu geholt um eine Hose mit Etikett aus dem Laden zu holen.
Prompt fragte auch die Verkäuferin nach dem Etikett und meinte das müssen sie aber immer dran lassen.
Dann meinte sie meine Hose würde riechen als sei sie zum lüften in die Küche gehängt worden!!!!
Wie bitte???
Ja riechen sie doch mal!!!!
Schon hatte ich erst meine Hose und dann die aus dem Laden unter der Nase.
Ich roch nix zumal die Hosen aus dem Verkauf ja immer sehr nach Formaldehyd riechen.
Ich war so perplex das ich meine Tochter auf forderte zu riechen.
Ich rieche nix meinte sie (sie war auch sehr Erkältet  ;)
Ich war mittlerweile auf 180!!!!
Hinter einem stehen Kunden und neben einem.
Die Verkäuferin hörte gar nicht mehr auf.
Ich stammelte nur noch das ich so was noch nie erlebt habe.
Sie ja was!? Ich kann die Hose ja so nicht mehr in den Verkauf hängen ich kann sie ja schlecht draußen zum lüften aufhängen!!!
Ich habe ja selber im Einzelhandel gelernt so was hätte ich nie gesagt zum Kunden.
Man darf sich ja einiges denken (und unter Kollegen besprechen ;) aber der Kunde ist nun mal König!
Ich habe die Hose umgetauscht gekriegt.
Habe mich auch das erste mal in meinem Leben bei dem Unternehmen beschwert.
Die haben sich natürlich entschuldigt aber ich werde das Geschäft vorerst erstmal meiden.
Ich hoffe ich finde ein anderes Geschäft wo mir die Hosen gut passen und der Service stimmt!
Habt ihr auch schon mal sowas erlebt??
Ein schönes Wochenende
wünscht euch 
Lia

Kommentare:

  1. Nein liebe Lia,
    das habe ich noch nicht erlebt. Ist ja eigentlich unverschämt.
    Mir ist zwar auch schon einiges passiert, aber sowas noch nicht.
    Dir wünsche ich jetzt erstmal gute Besserung und einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lia,
    nicht ärgern, nur wundern.
    Hab ein schönes Wochenende und gute Besserung.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lia,
    manche Verkäuferinnen hätte sich besser einen anderen Job ausgesucht. Aber auf der anderen Seite haben die es oft auch nicht einfach mit vielen Kunden. So etwas ist mir aber auch noch nicht untergekommen. Da steht man dann ja wie ein kleiner Verbrecher. Total peinlich. Da hätte ich mich auch beschwert.
    Nicht aufregen, andere Läden haben auch schöne Hosen ;O)
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Silke

    AntwortenLöschen