5. August 2016

Freitagsplauderei



Yeah it`s Friday!!!
Was einen ja besonders freut wenn die Ferien seid Montag vorüber sind. Eigentlich ja erst seid Donnerstag, da meine Tochter aber eine Schulform mit Praktikum gewählt hat musste sie schon Montag anfangen.



So ist auch ihr Traum vom Casting in Köln geplatzt.
Sie hatte eigentlich ganz andere Pläne und dann auch Zeit gehabt bei der
TV Produktion teil zu nehmen , da diese sich aber verschoben hatte und die Pläne meiner Tochter sich auch kurz vor Ferienende geändert haben entschied sie sich schweren Herzen da gegen.




Manchmal ist es so im Leben und man muss sich entscheiden.
Etwas leichter fiel es ihr da sie nun die nächsten zwei Jahre das machen kann was sie ursprünglich auch wollte.




Bei uns hat sich in diesem Sommer viel getan. Allein durch die Ferien ändert sich ja jedes Jahr etwas wenn man Kinder hat. Sei es der Gang in den Kindergarten ( bei uns schon ewig her) dann die Einschulung dann eine andere Schulform usw.
Dieses Jahr sind wir alle dran ;)
So wird es nie langweilig!!!!
Wie sieht es bei euch aus? Bleibt alles beim alten?
Egal jetzt ist erstmal Wochenende!
Macht es euch schön!
Lieben Gruß
Lia 

Kommentare:

  1. Dieses Jahr nach den Ferien bleibt alles beim Alten.
    Aber nächstes Jahr kommen wieder neue Änderungen auf uns zu.
    Mal schauen, langweilig wird es aber nie.
    Ich drücke Deiner Tochter die Daumen, dass sie den richtigen Weg eingeschlagen hat.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lia!
    Ja, hier bleibt alles beim alten. Unsere Schnecke ist jetzt in der 8.Klasse, da ändert sich bis auf ein paar neue Lehrer und Fächer nicht viel. Deiner Tochter viel Glück auf dem neuen Weg.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lia,
    bei dir gibt es heute auch eine wunderschöne Sonnenblume.....
    Vielleicht zeugt die Sonne sich auch nochmal...
    Dir ein schönes Wochenende
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lia! Ich drück die Daumen, dass deine Tochter die richtige Wahl getroffen hat...
    bei uns ändert sich einiges... ZWergi startet nächste Woche im Kiga und meine Elternzeit endet Mitte September... dann heißt es zwei mal die Woche einfach 100km fahren und den ganzen Tag zu arbeiten. Wenn alle Züge pünktlich sind oder ich mit dem Auto fahre, sehe ich Zwergi noch zum Abendessen und kann ihn dann ins Bett bringen ;-(
    Ich hoffe unter einem neuen Chef ist dann Telearbeit möglich... dann wäre manches für mich einfacher.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. ach, irgendwas ändert sich doch immer, auch wenn die kinder längst aus dem haus sind...
    auch wenn für deine tochter ein traum geplatzt ist, so scheint sich ja der andere zu realisieren, das ist schön!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen