17. Mai 2016

Schnelle Küche!!!!





Hallo ihr lieben!!!
Bei mir und meinem Sohn ist schnelle Küche angesagt! Da geht eine Tütensuppe doch auch mal oder?





Ich muss neben Haushalt und Krankenhaus ja auch noch meinen Sohn versorgen. Er ist zwar schon groß aber Hunger hat er ja trotzdem ;))))
Ich hoffe das meine Tochter heute entlassen wird denn wie jeder weiß Zuhause ist es doch am schönsten!





Was kommt bei euch so auf den Tisch wenn es mal schnell gehen muss?
Über tolle Anregungen in den Kommentaren würde ich mich sehr freuen, denn bei mir muss es ab nächster Woche wohl öfter mal die schnelle Küche geben!
Eine schöne Woche
wünscht euch 
Lia

Kommentare:

  1. Nudelsuppe oder Wienerle.... ;)) Tütensuppe nicht, die mag ich nämlich nicht, aber auch hier gibt es Zeiten, im Moment wieder häufiger, dass die Zeit für ausgiebiges Kochen fehlt.... Wie schön, dass deine Tochter morgen vielleicht heim darf... Zuhause erholt man sich wirklich auch am besten! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lia,
    oh das hatte ich gar nicht mitbekommen, dass deine Tochter im Krankenhaus ist. Wie gut, dass sie bald wieder nach Hause kommt, denn da ist es auf jeden Fall am schönsten. Bei uns gibt es wenn es schnell gehen muss aber gerne noch mal Nudeln mit Eiern. Das muss auch mal gehen.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. ...ich wünsche weiterhin gute Besserung, Daheimsein ist doch schon mal Gold wert.
    Wenn´s schnell gehen muss ein Tipp --> klick :
    http://friendly-hearts.blogspot.de/2014/09/tone-on-tone.html
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, das hab ich auch gar nicht mitbekommen, dass dein Töchterchen krank ist. Gute Besserung an dieser Stelle. Manchmal muss es schnell gehen und da gibt es hier auch mal eine Tiefkühlpizza oder Ravioli.
    Bin schon gespannt wie das wird wenn wir nächsten Monat für ein bis zwei Wochen keine Küche haben.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lia,
    wenn es schnell gehen muss sind Apfelpfannkuchen ein gute Lösung.
    Oder Nudeln mit Butter und Salbei...
    Gute Besserung an Deine Tochter und ich hoffe, Ihr werdet immer satt werden...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hey Lia, wenn es bei uns mal schnell gehn muss, wird auch eine Tüte Milchreis aufgemacht... Liebe Grüße an die "Kinder" von Angela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lia,
    Ich versuche immer frisch zu kochen. Aber da das nicht immer möglich ist, kommen auch Tütensuppern, Pizza und Pommes auf den Tisch. Ich finde das auch keineswegs schlimm, wenn es ab und zu dazu gehört. Was mir beim frisch kochen sehr geholfen hat, ist mein Slow Cooker. In Deutachland noch nicht sehr bekannt, aber z.B. In Holland, England, Amerika und Neuseeland aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Da kommt zum Beispiel für eine frische Gemüse Suppe morgens alles in den Topf (Kartoffeln, Gemüse, Suppengrün, Suppenfleisch Mettwürstchen etc) und dann gart das ganze 4-5 Stunde während ich arbeiten gehe. Da es nicht richtig kocht, kocht nichts über und es kann auch nichts anbrennen. Für mich eine Riesen Erleichterung.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen